Wettbewerbs-/ Verfahrensmanagement

Wettbewerbsbetreuung Kassel Brüder-Grimm-Museum

In der documenta-Stadt Kassel lebten und arbeiten die Brüder Grimm über 30 Jahre; hier verbrachten sie von 1798 bis 1841 ihre produktivste Lebenszeit, in der die berühmte Hausmärchen-Sammlung und das erste Deutsche Wörterbuch entstanden.

In einem "Gesamtkonzept Brüder Grimm" beabsichtigt die Stadt Kassel, die Verdienste ihrer weltberühmten Bürger zu würdigen. Zentrum des Konzepts ist der Neubau der "Grimm-Welt" auf dem Weinberg, die das bestehende Brüder-Grimm-Museum durch ein innovatives Angebot ersetzt.

Das neue Gebäude für die „Grimm-Welt” stellt  kein klassisches Museum dar, da die inhaltliche Ausrichtung deutlich im Sinne ausgeprägter Mitmach- und Erlebniselemente erweitert wird. Zur Findung der besten städtebaulichen und architektonischen Lösung wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt, an dem 14 Architekturbüros aus dem In- und Ausland beteiligt waren.

Der 1. Preis ging an das Kasseler Architekturbüro Tore Pape.

Zurück

Auftraggeber:

Stadt Kassel

Realisierung:

2013-2015

Leistungsumfang:   

Wettbewerbs-
management

Strukturdaten: 

Nutzfläche ca. 3.100 m²