Stadtplanung

Entwicklungskonzept Kasseler Osten

In Kooperation mit empirica hat ANP im Zeitraum 2013/2014 ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept für den Kasseler Osten (Stadtteile Unterneustadt, Bettenhausen, Forstfeld und Waldau, Gesamtfläche 17,4 km², ca. 25.000 Einwohner) mit umfassender Öffentlichkeitsbeteiligung und in enger Verzahnung mit dem parallel ausgeschriebenen Verkehrsentwicklungsplan erstellt.

Es werden sowohl wesentliche strategische Zukunftsperspektiven für den Kasseler Osten und die Gesamtstadt für die kommenden 15 Jahre aufgezeigt, als auch konkrete Modellprojekte und Managementstrategien zur erfolgreichen Umsetzung vor Ort erarbeitet.

Eine Umsetzung ist bis 2013 geplant.

Zurück

Auftraggeber:

Stadt Kassel 

Projektzeitraum:

2013 - 2014

Leistungsumfang:   

Integriertes städtebauliches
Entwicklungskonzept (ISEK)

Strukturdaten:

1.740 ha