* *

 

Im Folgenden finden Sie ein Auswahl unserer Projekte.

Wenn Sie Interesse an weiteren Projekten haben, können Sie hier unsere  Referenzbroschüre "Wettbewerbe / Wettbewerbsmanagement" als pdf-Datei herunterladen.
>Referenzbroschüre

 

Wettbewerbs-/ Verfahrensmanagement

Wettbewerbsbetreuung Museum Wiesbaden Eingangs- und Vorplatzgestaltung

Das Gebäude des Museums Wiesbaden entstand zwischen 1912 und 1920 nach Plänen des Architekten Theodor Fischer und gilt als einer der herausragenden Museumsbauten des frühen 20. Jahrhunderts.

Auch wenn die Bausubstanz den Zweiten Weltkrieg ohne größere Beschädigungen überstanden hat, so hatten sich durch die vielen Jahrzehnte der kontinuierlichen Nutzung technische und funktionale Mängel aufsummiert, die das Land Hessen dazu veranlasst haben, eine abschnittsweise Sanierung des Hauses in Angriff zu nehmen. Es folgte eine über 20-jährige Umbau- und Sanierungsphase, für deren Ergebnis das Museum Wiesbaden vom internationalen Kunstkritikerverband mit dem Titel „Museum des Jahres 2007“ ausgezeichnet wurde.

Im Rahmen dieser abschnittsweisen Sanierung und Erweiterung des Museums steht mit der Gestaltung von Museumsvorplatz und Eingangssituation nun ein weiterer wichtiger Meilenstein an. Diese Maßnahmen waren bislang noch zurückgestellt, weswegen bislang nur ein Provisorium vorgehalten werden konnte.

 

Das Preisgericht tagte im

Folgende Preise wurden vergeben:

1. Preis - GTL Landschaftsarchitekten, Kassel mit CSPHN Architekten, Kassel

2. Preis - LRO Lederer Ragnarsdottir Oei GmbH & Co KG, Stuttgart

3. Preis - Die Landschaftsarchitekten Bittkau-Bartfelder + Ing. GbR, Wiesbaden

Preis Ideenteil - Waechter + Waechter Architekten, Darmstadt mit Adler & Olesch Landschaftsarchitekten und Ingenieure, Mainz

Zurück

Auftraggeber:

Land Hessen
Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden
Herrn Staatsminister Boris Rhein
Hessische Baumanagement - hbm

Realisierung:

Wettbewerb 2013 - 2014

Leistungsumfang:   

Wettbewerbs-
management

Strukturdaten: