Wettbewerbs-/ Verfahrensmanagement

Realisierungswettbewerb Uniarkaden Magdeburg

Nicht- offener hochbaulicher Realisierungswettbewerb mit Ideenteilen

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Planung eines gemischt genutzten Gebäudekomplexes mit Flächen für Einzelhandel, Hotel, Boardinghaus, Wohnungen, Büros (u.a. für „Co-Working Spaces” und Tagungsräume für interaktive Veranstaltungen) sowie Stellplätzen auf der Ost­seite des Universitätsplatzes in Magdeburg.

Darüber hinaus sind die unmittelbar östlich anschließende Grundstücksfläche hinsichtlich ih­rer Weiterentwicklung und die Fläche des Universitätsplatzes im Rahmen von Ideenteilen mit zu betrachten.

 

Das Preisgericht tagte am Dienstag, 13. November 2018.

Es wurden nachfolgende Preise vergeben:

1. Preis - kister scheithauer gross, Köln / Leipzig -> mehr

2. Preis - BE Berlin GmbH, Berlin -> mehr

3. Preis - the fount - markus hoffmann, Husum -> mehr

Anerkennung - ahrens & grabenhorst architekten stadtplaner, Hannover -> mehr

 

Zur Wettbewerbsseite  -> wb-uniarkaden-md.de

 

Zurück

Auftraggeber:

Grundtec GmbH

Realisierung:

Wettbewerb 2017 - 2018

Leistungsumfang:   

Wettbewerbs-
management

Strukturdaten: